Übersetzungen dieser Seite:

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

====== Browser-Session vom Computer unabhaengig machen ====== Waere es nicht schoen, wenn die Tabs, die man im Browser offen hat, immer verfuegbar sind, egal an welchen (eigenen) Rechner man sich setzt? Sprich, man findet an der Arbeit/in der Uni eine interessante Seite, schliesst den Browser und findet dann zuhause am Rechner genau die gleichen Tabs vor. Mit einer Kombination aus Opera und Dropbox ist das moeglich. ===== Beim ersten Computer ===== opera:config Wegen eines Bugs in Opera 9 (und vielleicht auch 10?) bringt es nichts, die Pfadangaben von Automatic Window Storage File und Windows Storage File zu aendern. Stattdessen muss man das Opera Directory (NICHT das Opera Local Directory!) in die Dropbox/Ubuntu One verlegen. ===== Bei allen folgenden Computern ===== Achtung! Wer das hier nicht beachtet verliert seine letzte Browser-Sitzung auf ALLEN Computern. Folgendes auf dem zweit/dritt/etc. Computer machen, nachdem der Opera auf dem ersten Computer bereits in die Dropbox gespeichert hat. - Eine Sicherungskopie des Opera Directories erstellen - Den Opera-Browser so wie oben beschrieben anpassen - Den Browser schliessen. Dies fuehrt dazu, dass die aktuelle (falsche) Session das Opera Directory ueberschreibt. - Das ist aber kein Problem, denn man kann, sobald Opera fertig beendet ist, wieder das falsche Directory mit der Sicherungskopie ueberschreiben - Wenn man jetzt Opera startet sollte man die gleichen Tabs sehen, die man vorher auf dem anderen Computer offen hatte